Kontakt

Februar 2015 – Ab sofort bei uns: Sedierung mit Lachgas

Die Sedierung mit Lachgas ist insbesondere für Kinder und Erwachsene mit Zahnarztangst oder einem starken Würgereflex eine Möglichkeit, sich entspannt und stressfrei behandeln zu lassen. Das Lachgas wird über eine Nasenmaske eingeatmet − es versetzt Sie in einen äußerst entspannten Zustand mit deutlich verringerter Aufregung. Wird die Nasenmaske nach Ende der Behandlung entfernt, klingt die Wirkung des Lachgases innerhalb kurzer Zeit ab.

Erfahren Sie mehr zur Lachgassedierung »
Neue Webseite